Ortsbeirat

 

Ihr Ortsbeirat Zauchwitz - Körzin

 

Timm Randewig (parteilos - Ortsvorsteher)

André Richter (ÖDP)

Matthias Rabe (parteilos)

 

 

Unsere Dörfer gemeinsam gestalten!

 

Lautet das Motto des Ortsbeirates der Dörfer Zauchwitz & Körzin.

 

Dafür stehen wir:

Beteiligung


Keine Diskussionen und Entscheidungen hinter geschlossenen Türen - Basisdemokratie pur.  Alle unsere Dörfer betreffenden Themen sollen in offenen Runden besprochen und entschieden werden. Wir möchten die Schnittstelle zwischen Ihnen vor Ort und der Gemeindeverwaltung in Beelitz sein.

 

Dorfgemeinschaft

 

Ob Dorffest, Vorhaben der Feuerwehr, Sportaktivitäten, Familienfeste oder andere Veranstaltungen – ein fröhliches Zusammensein macht unsere Dörfer lebenswert. Der Körziner Stammtisch ist ein Beispiel einer lebendigen Dorfgemeinschaft. Am einfachsten geht die Organisation dabei über einen Dorfverein. Solche Ideen verdienen unsere volle Unterstützung.

Orte für alle

 

Unsere Dörfer verfügen über Einrichtungen
und Flächen, die jedem Einwohner egal welchen Alters offenstehen sollen. Vom Spielplatz für die Kleinsten über Räume für Jugendtreffs, Feierlichkeiten, Sport- und Hobbygruppen. Diese Räume sind vorhanden und sollen attraktiver gestaltet werden.



Aktuelles:  Lärm an der L73 und B 246

Liebe Nachbarn,

 

immer wieder wird an uns herangetragen, dass es zu teilweise erheblichen Belästigungen durch Verkehrslärm gekommen ist. Es gestaltet sich aber als sehr schwierig, die zuständigen Vertreter der Behörden und Ämter zu einem Gespräch zu bewegen. Die Stadtverwaltung Beelitz steht auf unserer Seite, hat aber keine „Hoheitsrechte“ für die betroffenen Bundes- und Landesstraßen.

Ein Vorschlag unsererseits ist, dass alle betroffenen Nachbarn ein Lärmprotokoll (Download unten) führen, in dem die relevanten negativen Lärm-Ereignisse aufgeführt werden (z.B. „aufheulende“ Motorräder und Autos, unüblich lauter LKW-Verkehr,...).

Als relevantes Lärm-Ereignis ist zu bewerten, wenn z.B. Gespräche unterbrochen oder Fenster geschlossen werden mussten, Kinder oder man selbst aus dem Mittagschlaf aufgeweckt wird, es zu Erschrecken im eigenen Garten oder im Straßenverkehr kommt.

Solche Ereignisse sollen bitte mit Datum, Uhrzeit, sofern erkennbar der Schallquelle (PKW, Krad, LKW,…) und der Beschreibung der Einschränkung dokumentiert werden. Sind Zeugen anwesend, diese bitte auch vermerken, sowie ein Schallpegel, falls Ihr diesen messen konntet.

Beachtet bitte, dass wir nicht direkt zur Klärung nachbarschaftlicher Lärm-Konflikte beitragen können (bestenfalls als Vermittler). Hier soll es darum gehen, Landesbehörden von der Notwendigkeit von Schutzmaßnahmen zu überzeugen.

Bitte füllt die Kopfzeile aus und nummeriert die Seiten aber erst zum Zeitpunkt der Abgabe des Protokolls (Seite x von y in der Fußzeile), damit die Zuordnung gewährleistet werden kann.

Solltet Ihr ein Lärmprotokoll führen, gebt uns bitte eine Rückmeldung. Wir fragen dann gelegentlich bei euch nach und entscheiden dann gemeinsam, ob die Datensammlung ausreichen könnte, die zuständigen Behörden zu einer Reaktion zu bewegen. Lärm ist schließlich nicht einfach nur unangenehm, er macht nachweislich krank.

 

Bei Fragen sind wir gern für euch da

 

Viele Grüße und ruhige Feierabende!

 

Euer Ortsbeirat

 

Download
Muster Lärmprotokoll
Muster_Lärmprotokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.7 KB

Termine

Termine Ortsbeiratssitzungen Zauchwitz-Körzin

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Zauchwitz

 

Mittwoch, den 25.11.2020 um 19 Uhr

Mittwoch, den 24.02.2021 um 19 Uhr

  •